14. - 16. September 2018 - 53. Süddeutsches Münzsammlertreffen in Neumarkt i.d.OPf. - Thema: "Flucht und Vertreibung"

Jahreshauptversammlung 2016

erstellt am 04. Mai 2015

NEUMARKT. Die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen im zweijährigen Turnus und Ehrungen der Mitglieder standen beim Münzverein Neumarkt/OPf am Mittwochabend im Vereinslokal Johanneszentrum in der Ringstraße 61 an.

In seinem Tätigkeitsbericht, sagte 1. Vorsitzender Andreas Meyer dass mit der 25 Jahrfeier im Juli 2015 viel Organisatorisches von der Vorstandsmitgliedern geleistet wurde. Dies war sicherlich mit den beiden Referenten Dr. Rainer Albert aus Speyer und Albert Raff aus Stuttgart, zwei Altpräsidenten der Deutschen Numismatischen Gesellschaft (DNG) der Höhepunkt im zurückliegenden Vereinsjahr, so Meyer.

Aber auch so konnte an den elf Vereinsabenden, jeden ersten Donnerstag im Monat trifft man sich im Vereinlokal, von vielen Aktionen berichtet werden. Ein Volltreffer waren die Expertentage im vorigen Jahr. An drei Tagen wurden 111 Personen kostenlos über ihre gesammelten "Schätze" durch Dr. Hubert Ruß von der Fa. Künker aufgeklärt. Dies brachte dem Münzverein nicht nur viel Lob ein, sondern im Nachgang auch zwei Neumitglieder, so Meyer. Aber auch Maßnahmen zur Weiterbildung über Münzen und Medaillen wurden den Mitgliedern mit der Fahrt zur Numismata nach München oder beim Vortrag über Prägetechniken auf Münzen und Medaillen, geboten. Sehr rege wurden auch die Tauschabende und die einmal im Jahr stattfindende öffentliche Münzauktion angenommen, wusste Meyer zu berichten. Gesellschaftlich traf man sich zum Grillfest oder bei der alljährlichen Nikolausfeier mit Besuch des Neumarkter Christkindes. Bei drei Vorstandsitzungen wurden Termine und organisatorisches besprochen und festgelegt. An Medaillenneuheiten brachte man den 14. Neumarkter Weihnachtstaler auf den "Münster St. Johannes" und jetzt im Februar auf den 200. Todestag auf den bekannten Komponisten "Jean Paul Egide Martini" heraus, so der Vorsitzende. Bei allen die dazu Vorschläge einbrachten und bei der Umsetzung mitwirkenden bedankte sich Meyer sehr herzlich. Die beiden Medaillen, so Meyer erfreuten sich allgemeiner Beliebtheit bei Heimatsammlern. Es gibt nur noch einzelne Stücke.

Sieben Mitglieder wurden anlässlich ihrer runden Geburtstage besucht, zwei Mitglieder musste man auf den letzten Weg begleiten. Aktuell zählt man 55 Mitglieder, ein Anstieg um drei Mitglieder im zurückliegenden Jahr, so Meyer in seinen Ausführungen.

Kassier Reinhard Beck gab einen ausführlichen Kassenbericht. Durch die 25 Jahrfeier habe man die Kasse ein wenig strapaziert, aber den Mitgliedern habe die Jubelfeier bestens gefallen und das sei das wichtigste, so der Kassier.

Die Kassenprüfer Josef Spangler und Michael Meyer hatten nichts zu bemängeln an der Kassenführung, so dass die komplette Vorstandschaft bei Enthaltung der Vorstandschaft einstimmig entlastet wurde.

Stellvertretender Vorsitzender und Administrator der neuen Vereins Homepage, Florian Klenovsky, stellte die aktuelle Statistik vor. So wurde seit der Freischaltung am 18 Juli 2015 in 295 Tagen über 6000 Mal die Homepage angeklickt, um sich über den Münzverein Neumarkt zu erkundigen oder um sich eine Medaille zu bestellen. Das entspricht 22 Klicks pro Tag, freute sich Klenovsky. Aktuelle Infos können unter: www.muenzverein-neumarkt.de abgerufen werden, so der Administrator.

Vor den Neuwahlen konnten die beiden Vorsitzenden Andreas Meyer und Florian Klenovsky folgende Mitglieder mit Urkunden ehren: 10 Jahre, Karl Inderst für den Briefmarkensammlerverein Neumarkt, 15 Jahre, Luise Böhmer, Werner Barteczko und Vladimir Marinko. Für 20 Jahre Erwin Geitner und für 25 Jahre, Giuseppe Ranieri, Werner Rössel und Albert Lukas.

Die Neuwahlen brachten eine Änderung mit sich. 1. Vorsitzender bleibt Andreas Meyer, Stellvertreter, Florian Klenovsky, Kassier, Reinhard Beck, Schriftführer, Friedrich Fischer. Als Beisitzer wurde Christoph Krauß bestätigt, neu ist Kevin Blomeier. Die Kasse prüfen wieder Josef Spangler und Michael Meyer.

In seiner Vorausschau kündigte der Vorsitzende eine Tagesfahrt für den Herbst 2016 an. Dabei will man die Bayerische Landesausstellung in Aldersbach zum Thema: „Bier in Bayern" - 500 Jahre Reinheitsgebot, besuchen. Der Termin wird zeitnah bekannt gegeben.

Der Vorsitzende nimmt an der Hauptversammlung mit Neuwahl des Präsidiums der DNG vom 17. bis 19 Juni 2016 in Potsdam teil.

1. Vorsitzender Andreas Meyer

Nächste Termine

02.11.2017 20:00
Vereinsabend

07.12.2017 19:00
Nikolausfeier

53. Süddeutsches Münzsammlertreffen 14.-16. Sept. 2018


Nähere Informationen folgen!

Vereinsmedaillen 2017

500 Jahre Reformation in der Oberpfalz
vorbestellen

Anfahrt zum Vereinsheim

Sie wollen auch Mitglied im Münzverein Neumarkt werden?

Dann füllen sie jetzt unserer Formular aus.