14. - 16. September 2018 - 53. Süddeutsches Münzsammlertreffen in Neumarkt i.d.OPf. - Thema: "Flucht und Vertreibung"

Der Münzverein Neumarkt/OPf. feierte sein 25-jähriges Bestehen

erstellt am 19. Juli 2015

Der Münzverein Neumarkt ehrte seine Mitglieder für 10 / 15 und 25 jährige Treue. Vizepräsident, Oberbürgermeister und Landrat würdigen den kulturellen Beitrag des aktiven Vereins.

NEUMARKT. Der "Münzverein Neumarkt/OPf. und Umgebung e. V." feierte an diesem Wochenende sein 25- jähriges Bestehen. Ein Höhepunkt war dabei, der Rückblick und die Ehrung der Gründungsmitglieder und derer die ein Jubiläumsjahr feiern konnten.

In seiner Begrüßung im Vereinslokal Kolpinghaus Johanneszentrum, habe man seit Vereinsgründung eine feste Bleibe gefunden. Hier treffe man sich monatlich zu den Vereinsabenden, wies der 1. Vorsitzende Andreas Meyer hin. Wenn man auch noch ein kleines Jubiläum feiert, dann ladet man sich Gäste ein. In unserem Fall, so Meyer waren dies der Vizepräsident der Deutschen Numismatischen Gesellschaft (DNG), Dr. Rainer Albert aus Speyer. Er hatte bereits am Freitagabend den Auftakt der Festlichkeit mit seinem Lichtbildervortrag zum Thema: "31 vor Christus: Der Kampf um die Welt" übernommen. Als weitere Gäste waren Albert Raff aus Stuttgart mit einem weiteren Festvortrag zum Thema: "Die Medaillen der württembergischen Nebenlinien Öls und Neunstadt" eingeladen, sowie Oberbürgermeister Thomas Thumann und Landrat Willibald Gailler.

In ihren Grußworten sagten der Vizepräsident Dr. Albert, OB Thomas Thumann und Landrat Willibald Gailler, dass der Münzverein Neumarkt/OPf. zu einer der aktivsten Vereine im Dachverband zählt. Mit der jährlichen Herausgabe von Medaillen auf Heimatgeschichtliche Ereignisse, oder die Medaillenserie der Neumarkter Weihnachtstaler trage man zum Gesichtsbewusstsein in der Bevölkerung bei und leiste einen wichtigen kulturellen Beitrag für Stadt und Landkreis Neumarkt, so OB Thumann und Landrat Gailler. Alljährlich freuen wir uns auf die Neuausgaben des Münzvereins, den diese sind auch schöne Geschenke die wir weiter verschenken können, so OB und Landrat.

Die beiden Vorsitzenden Andreas Meyer und Florian Klenovsky konnten zusammen mit dem Vizepräsidenten Dr. Rainer Albert folgende 17 Gründungsmitglieder für 25 jährige Treue zum Münzverein ehren. Eine Urkunde und einen Wertgutschein erhielten: Gründungsvorsitzender und Ehrenmitglied Josef Hackl, Josef Spangler, Werner Klose, Johann Ulrich, Otto Kirzinger, Heinz Brunner, Jürgen Sostmeier, Albert Schrafl, Andreas Meyer, Michael Meyer, Hubert Adler, Peter Härtl, Wilhelm Borowy, Josef Schottner, Max Werner, Peter Plochmann und Reinhard Beck. Für 15 Jahre wurden Dr. Wolfgang Becker und Franz Düring, für 10 Jahre Adele März und Helmut Friedl mit Urkunde und Gutschein geehrt.

Mit einer Medaille für besondere Verdienste wurden die Vorstandsmitglieder, Reinhard Beck, Friedrich Fischer, Florian Klenovsky und Andreas Meyer geehrt. Neuaufgenommen in den Münzverein wurden Matthias Penkala und Max Loichinger, sie erhielten die Verbandsnadel der DNG in Silber.

Bei allen Teilnehmern der Jubelfeier, besonders aber bei den Ehrengästen für die lobenden Grußworte bedankte sich der Vorsitzende sehr herzlich. Mit einem gemeinsamen Mittagessen lies man die Jubelfeier ausklingen.

1. Vorsitzender Andreas Meyer

Gründungsmitglieder und Mitgliedschaftsjubilare

Überreichung der Jubiläumsmedaille an Vertreter der Stadt, die Festreferenten, und Ehrenmitglied Josef Hackl

Gruppenfoto aller anwesenden Gäste

Nächste Termine

04.01.2018 20:00
Vereinsabend

01.02.2018 20:00
Vereinsabend

53. Süddeutsches Münzsammlertreffen 14.-16. Sept. 2018


Nähere Informationen folgen!

Vereinsmedaillen 2017

500 Jahre Reformation in der Oberpfalz
vorbestellen

Weihnachtstaler 2017

16. Weihnachtstaler - Kapelle Mariahilf Holzheim
vorbestellen

Anfahrt zum Vereinsheim

Sie wollen auch Mitglied im Münzverein Neumarkt werden?

Dann füllen sie jetzt unser Formular aus.